T-Rex - Terminosaurus Rex - Die Informationswissenschaft in Begriffen

zur Startseite Index der Begriffe alphabetisch | nach Notation
Suche schliessen Suche nach Begriffen
Suchbegriff:

Der Suchbegriff wird automatisch rechts und links trunkiert!

Suchergebnisse schliessen Suchergebnisse:
2 Treffer für Informationssystem:

Top-Down-Navigation
  Hilfswissenschaften
  Informationswissenschaft
      Gegenstandsbereiche
      Grundbegriffe
      Methoden und Verfahren
      Problemfelder
      Spezialdisziplinen
  Nachbardisziplinen

Informationswissenschaft (information science)

Definition

Wissenschaft von der Ordnung, Speicherung, Darstellung, Verbreitung und Präsentation von Wissen. Im Mittelpunkt stehen für die Informationswissenschaft der Mensch und die Möglichkeiten der möglichst effizienten Befriedigung seines Informationsbedürfnisses (im Gegensatz zur Informatik, die sich mit der Technik der Informationsverarbeitung befasst). Die Informationswissenschaft ist ein "multidisziplinäres" Fach; sie vereint Gegenstände und Methoden aus vielen verschiedenen Gebieten, wie Soziologie, Kommunikationswissenschaft, Informatik, Kybernetik und Linguistik.

Literatur

Zimmermann, Harald H.: Information als Wissenstransfer. Zur informations-wissenschaftlichen Lehre und Forschung in Saarbrücken. In: Seeger, Th. (Hrsg., 1995). Aspekte der Professionalisierung des Berufsfeldes der Information. Schriften zur Informationswissenschaft, Band 21, Konstanz, Universitätsverlag.

Links

Virtuelles Handbuch Informationswissenschaft: http://is.uni-sb.de/studium/handbuch/index.php, 2. 8. 2007

Deutsche Gesellschaft für Informationswissenschaft und -praxis e.V. (2002): http://www.dgd.de , 2.8.2007

Rafael Capurro, Einführung in die Informationswissenschaft. http://www.capurro.de/iwinhalt.html (gelesen: 25.07.07)

Homepage der Informationswissenschaft

© 2000-2005 FR 5.6 Informationswissenschaft